Solar Grid

Das „Solar Grid“ ist ein Netz aus Basaltfasern mit integriertem Stromkabelsystem, in das sich zwei verschiedene Solarblätter, basierend auf flexibler Dünnschichttechnologie, hineinklicken lassen.
Durch die frei wählbare Anordnung der Blätter entsteht die Möglichkeit einer variablen Flächengestaltung, die sowohl eine geordnete, ornamentale Struktur, als auch eine freie, „organische“ Musterbildung gestattet.
Gleichzeitig übernimmt das Netz die Funktion des Energiesammelns und Leitens, wodurch sonnenbeschienene Flächen individuell gestaltet und gleichzeitig zur Stromgewinnung genutzt werden können.
Vorlage für den Umgang mit Fläche und die Nutzung von Sonnenenergie war der Baum und die Struktur eines Blätterdachs.